Das BKA (Bundeskriminalamt) hat nach eigenen Angaben am 26.01.21 die Infrastruktur der Schadsoftware „Emotet“ mit Hilfe von Europol und Eurojust übernommen und zerschlagen. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Schadsoftware, sondern um die bis dato gefährlichste Schadsoftware der Welt, die allein in Deutschland Zehntausende Privathaushalte und eine hohe Anzahl von Unternehmen große Schäden zugefügt hat.

„Emotet“ ist eine Schadsoftware, welche sich über einen Download unbemerkt installiert.
Nach dem ersten Download wird weitere schädliche Software automatisch heruntergeladen. Mit dieser Schadsoftware ist es dann möglich verschlüsselte Daten, wie gespeicherte Passwörter und Zugänge zum Online Banking, auszuspionieren oder zu verändern.

Täter und Angreifer, die dank „Emotet“ auf die Daten der betroffenen Systeme Zugriff hatten, können durch die Übernahme der Infrastruktur sich nicht mehr an diesen bedienen. Bei diesem Vorgang wird die Schadsoftware isoliert und sozusagen in Quarantäne gesteckt, das Prinzip ist ja mittlerweile bekannt. Während der Quarantäne wird die Schadsoftware dann so bearbeitet, dass diese nicht mehr mit den Tätern kommunizieren oder Daten an diese übermitteln kann.

Source: Datensicherheit: Emotet Infrastruktur zerschlagen

ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG Datenschutz mit gesundem Menschenverstand! hat 4,86 von 5 Sternen 16 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Data protection
We, ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG (Registered business address: Germany), process personal data for the operation of this website only to the extent technically necessary. All details in our privacy policy.
Data protection
We, ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG (Registered business address: Germany), process personal data for the operation of this website only to the extent technically necessary. All details in our privacy policy.