Sensible Daten landen oftmals schneller als gewollt im Internet. Sie bestellen online etwas und hinterlegen dabei Ihre Adresse, Ihre Kreditkartennummer und speichern im Anschluss aus Bequemlichkeit auch noch das Passwort von dem neuen Kundenkonto. In 3 Tagen klingelt der Postbote und Sie erhalten ihr Paket. Klasse, oder?

Leider klingelt es in solchen Fällen nicht nur an ihrer Tür, sondern auch bei Angreifern und Hackern die scharf auf Ihre Daten sind. Sensible Daten in Form von Zugangs-, Gesundheits-, und Kreditkartendaten sind dabei besonders beliebt. Dabei geht es nicht nur um die Speicherung im Internet sondern auch um die Übertragung, beispielsweise an einen Onlineshop. Mit diesen 3 simplen Tipps, können Sie bereits eine Menge dafür tun Ihre Daten sicherer zu machen:

  • Prüfen Sie, ob eine sichere Verschlüsselung vorliegt. Erkennbar ist dies durch das Schloss-Symbol, links neben einer URL (Eine URL Ist eine Webadresse www.Beispiel.de)
  • Geben Sie nur die Daten an, die unbedingt notwendig sind
  • Speichern Sie Ihre Daten nicht online

Source: Verlust der Vertraulichkeit sensibler Daten

ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG Datenschutz mit gesundem Menschenverstand! hat 4,86 von 5 Sternen 16 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Datenschutz
Wir, ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, ViCoTec IT-Sicherheit & Datenschutz GmbH & Co. KG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.